Termine 2019


Hier gibt's die Ausbildungstermine 2019.

Hier gibt's die Reise- und Weiterbildungstermine 2019.


Abverkauf Demoschirme


Topaktuelle Schirme in tipp-topp Zustand, teils neu und ungeflogen.
"Alles muß raus!" - Angebotsliste.


Aktuelle Termine:

22.12.18 - 06.01.19 Betriebsferien

Frohe Weihnachten!Ab dem 07.01. sind wir wieder für Euch da.

12.+13.01.19 Thermikmesse Stuttgart

18.01.19 Vortrag Werner Schütz et al.

"Quer durch den Kaukasus" - mit dem Gleitschirm durch Aserbaidschan und Georgien.
Ab 19 Uhr in der Flugschule. Keine Anmeldung erforderlich.

26.01.19 Schnuppertag

Treffen 08:00 in der Flugschule. Anmeldung erforderlich.

14.02.19 Schnuppertag

Treffen 08:00 in der Flugschule. Anmeldung erforderlich.

14.02. - 17.02.19 Grundkurs

Treffen 08:00 in der Flugschule. Anmeldung erforderlich.


Aktuelle Flugreisen für lizenzierte Piloten:

26.01.-02.02.19 Norditalien (Bassano)

Reise und Training, auch für A-Schüler geeignet. Auch im Januar gehen sich hier, wenn's passt, längere Flüge aus :-) Weitere Infos hier.

17.02.-24.02.19 Algodonales

Tour für Genuß- und Streckenflieger. Weitere Infos hier.

23.02. - 09.03.2019 Flugreise Kolumbien

Tour für Genuß- und Streckenflieger. Weitere Infos hier.

Höhenausbildung - Damit hebst Du sicher ab

Nach dem Grundkurs beginnt die Höhenausbildung. Strukturiertes, methodisches Lernen und Deine Sicherheit stehen dabei an erster Stelle.


Die Höhenausbildung besteht aus

 

  • Praxis: 40 Höhenflüge bis zur Prüfungsreife
  • Theorie: 20 Unterrichtseinheiten

 

Bei uns kannst Du die Höhenausbildung je nach Wunsch schnell, kompakt und am Stück absolvieren - oder flexibel mit individuell wählbaren Terminen für die einzelnen Elemente der Ausbildung:

 

  • Schnell, kompakt, am Stück --> Kompaktkurs
  • Zeitlich flexibel, auch tageweise buchbar --> Flexibler Weg

 

 

Der kompakte Weg zum selbständigen Fliegen

 

Ein Kompaktkurs bietet sich an, wenn Du möglichst zügig - und dabei top ausgebildet - vom Fußgänger zum selbständigen Piloten werden möchtest. Im Kompaktkurs kannst Du die komplette Ausbildung nahtlos und am Stück innerhalb von zwei bis drei Wochen (je nach Wetter) durchlaufen. Gleich im Anschluss an den Grundkurs schließen sich an vier aufeinanderfolgenden Tagen die ersten circa zehn Höhenflüge und die komplette Theorie an. Danach werden die restlichen Höhenflüge trainiert. Sechs Tage davon werden wir in Südtirol sein, da dort das Flugwetter meist beständiger ist als auf der Alpennordseite. Für diese Zeit kommen gesonderte Kosten auf Dich zu (siehe FAQ), die jedoch bereits die Auffahrten zum Startplatz mit dem Flugschul-Shuttle und die Start- und Landegebühren beinhalten.

 

 

 


Der flexible Weg zum selbständigen Fliegen

 

Wenn Du flexibel sein möchtest und die einzelnen Kurselemente zu individuellen Terminen buchen möchtest, zum Beispiel tageweise oder an Wochenenden, so ist das bei uns überhaupt kein Problem. Auch in diesem Fall beginnt die Ausbildung mit den Grundlagen am Übungshang im Grundkurs.

 

Danach kannst Du - wann immer es Dir am besten passt - Theorie und Höhenflüge besuchen. Die Theorie zum Beispiel an einem Theoriekurstermin am Wochenende. Die Höhenflüge an jedem Höhenflug-Termin im Schulungskalender,  tageweise oder in individuellen Blöcken, wie es Dir am besten paßt. Zudem stehen Dir im flexiblen Weg ebenfalls die effizienten vier wetterabhängigen Tage (Höhenflüge und Theorie kombiniert) zur Verfügung. 

 

Für beide Wege gilt:

 

  • Deine Sicherheit steht an allererster Stelle. Wir schulen mit aktuellen und sicheren Fluggeräten und nach neuesten Lehrmethoden inklusive Videoanalyse. Unter professioneller Funkanleitung bereiten wir Dich optimal vor auf Deine ersten Alleinflüge als selbständigen Gleitschirmpiloten.

 

  • Mit dem Grundkurs am Übungshang geht's los: Hier werden die praktischen und theoretischen Grundlagen gelegt.

 

  • Die Theorieschulung umfasst 20 Schulstunden zu den Themen Luftrecht, Meteorologie, Technik und Flugtechnik - wichtiges Rüstzeug für das selbständige Gleitschirmfliegen.

 

  • Das praktische Höhenflugtraining umfasst insgesamt mindestens 40 Höhenflüge in mindestens zwei Fluggeländen. Dafür stehen uns Fluggelände auf der Alpennordseite nahe der Flugschule und auf der Alpensüdseite, z. B. in Südtirol, zur Verfügung. Trainiert werden neben Start und Landung zahlreiche flugtechnische und sicherheitsrelevante Flugmanöver - so wirst Du zum sicheren Piloten.

 

  • Weiterhin gibt es die effiziente Kombination aus Theorieschulung und Höhenflügen. An den vier Kurstagen legen wir die komplette A-Theorie und Praxis so, dass wir gutes Wetter optimal zum Fliegen ausnutzen können - und bei nicht so gutem Wetter Theorie machen.

 

  • Am Ende der Höhenflugausbildung, also nach Höhenflugtraining und Theorieschulung, stehen eine theoretische und eine praktische Prüfung. Danach erhältst Du den sogenannten beschränkten Luftfahrerschein (A-Lizenz), der Dich zum freien Fliegen überall auf der Welt berechtigt. Weitere Infos zur A-Lizenz findest Du hier.

 

  • Fliegen ist ein Freiluftsport und wetterabhängig. Damit Du Deine Ausbildung möglichst zügig und effizient abschließen kannst, bieten wir Dir auch Schulungsausfahrten in wetterbeständige Gebiete südlich des Alpenhauptkammes an (weitere Informationen dazu in den FAQ).

 

  • Für alle Kurse bieten wir unsere Wettergarantie: Falls Du die Anzahl der Flüge wetterbedingt nicht absolvieren kannst, darfst Du jederzeit an anderen freien Kursterminen diese Flüge nachholen. Dasselbe gilt natürlich bei Krankheit.

 

Ausrüstung
Wir empfehlen, die Höhenausbildung mit einer eigenen Gleitschirmausrüstung zu absolvieren. Mit professioneller Unterstützung der Fluglehrer kannst Du Dich mit Deinem eigenen Fluggerät intensiv vertraut machen und bist somit nach der Ausbildung - dann als selbständiger Pilot - mit Deiner bereits gewohnten Ausrüstung sicher unterwegs. Weiterhin bist Du nicht darauf angewiesen, dass bei den Höhenflügen die entsprechende Ausrüstung für Deine Größe und Dein Gewicht als Leihausrüstung zur Verfügung steht. Nicht zuletzt kannst Du Dir damit einfacher Deinen Platz im Kurs sichern. Wir bieten Dir aber auch gerne die Möglichkeit, eine Ausrüstung zu leihen.

 

Zu Deiner eigenen Ausrüstung beraten wir Dich gerne genau so professionell wie wir ausbilden. Wir führen alle relevanten Marken und können somit markenübergreifend das für Dich optimale Material anbieten - zu attraktiven Konditionen.